Drucken

1969 - 1999

1999

  • Umbau des ehemaligen Gefängnisses im Lohnhof in das Hotel Au Violon, Stiftung Lohnhof (Bauherrschaft), Lukas Buol und Marco Zünd (Architekten).
  • Lonza-Hochhaus, Renovation, Algroup Lonza AG (Eigentümerin), Burckhardt Partner (Architekten).
  • Neubau Messehallen Riehenring, Messe Basel (Bauherrschaft), Theo Hotz und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Zürich (Architekt).

1998

  • Wohnhaus "Zum Waldvögelein", Rebgasse 40, Renovation und Umbau, Hans Sinnler und Thomas Rutishauser (Eigentümer), Ernst Moser (Architekt).
  • Pfarrhelferhaus, Leonharskirchplatz 11, Restaurierung, Evang.-ref. Kirche Basel-Stadt (Eigentümerin), Werner Mundschin (Architekt), Gregor Mahrer (Restaurator).
  • Neubau Wohnheim, Birmannsgasse 37, Gesellschaft zur Förderung geistig Behinderter in Basel (Bauherrschaft), Ateliergemeinschaft Michael Alder, Roland Naegelin, Hanspeter Müller (Architekten), Beat Breitenfeld (Gartengestaltung).

1997

  • Wildensteinerhof, St. Alban-Vorstadt 30/32, Renovation, Minerva-Schulen (Eigentümer), Kurt Frommenwiler (Architekt), Dr. Christian Heidrich und Gregor Mahrer (Restauratoren).
  • Erneuerung ehem. Fabrikareal Dornacherstrasse 101, Umnutzung, Genossenschaft für Wohnen und Arbeiten GEWONA (Eigentümer), André Rochat und Hans Jakob Wittwer (Architekten).
  • Und als "Ausnahme der Regel": Museum Beyeler, Riehen, Dr. Ernst und Hildy Beyeler (Sammler), Renzo Piano (Architekt).

1996

  • Viktoria-Gewächshaus im Botanischen Garten (1897/98), Restaurierung, Prof. A. Wiemken (Botanisches Institut), Bruno Erny (Obergärtner), CMS (Finanzierung).
  • Neubau Ueberbauung Warteckhof, Warteck-Invest AG (Eigentümerin), Diener und Diener (Architekten), Werkraumgruppe "Werkraum Warteck pp" (Betrieb). 
  • Neubau Wohnsiedlung Burgfelder-/Waldighoferstrasse, Archi-Co (Architekten).

1995

  • Mehrfamilienhaus Mörsbergerstrasse 44, Renovation, Philippe Küng (Eigentümer und Architekt) im Büro Archi-Co.
  • Geschäftshaus "Zum Hut", Falknerstrasse 17 (1925, Hans Bernoulli), Renovation, Thedy Doppler (Architekt), Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt, Zürich (Eigentümerin).
  • SVS-Schulungs- und Verwaltungsgebäude, St. Alban-Rheinweg 222, Bürgin, Nissen, Wenzlaff (Architekten), Schweizerischer Verein für Schweisstechnik, (Eigentümerin).

1994

  • Kantonsspital K1 Ost, Renovation und Umbau, Silvia Gmür (Architektin).
  • Rheinbad Breite, Renovation der verkleinerten Anlage, Andreas Scheiwiller und Matthias Oppliger (Architekten).

1993

  • Restaurant Zoologischer Garten, Bachlettenstrasse 75, Renovation, Diener und Diener (Architekten).
  • Wohnhaus Hackbergstrasse 29, Riehen (1929, Artaria und Schmidt), Familie Huber (Eigentürmer), Benedikt Huber (Architekt). 
  • Neubau Schreinereigebäude der Lehrwerkstätten Basler Jugendheim, Nonnenweg 68, Verein für Jugendfürsorge (Bauherrschaft), Peter Fierz und Stefan Baader (Architekten).
  • Neubau Bürogebäude Basler Versicherung, Picassoplatz, Diener und Diener (Architekten).

1992

  • Restaurant Platanenhof, Renovation, Tom Osolin (Architekt), Ciba (Eigentümerin).

1991

  • Mehrfamilienhaus Bachlettenstrasse 80, Renovation, Esther Brogli und Daniel Müller (Architekten), Brogli, Müller und Franziska und Urs Peter-Lauer (Eigentümer).
  • Wohnhaus Sandreuterweg 44, Riehen (1928, Artaria und Schmidt), Renovation Herzog und de Meuron (Architekten, Eigentümer Pierre de Meuron).
  • Bürohaus Intercontainer, Margarethenstrasse 38, Renovation und Erweiterung, Max Alioth, Urs Remund, Susanne Biedermann (Architekten), Intercontainer (Bauherrschaft).

1990

  • Wohnhaus Heuberg 20, Renovation, Rudolf Fellmann (Eigentümer).
  • Neubau Alters- und Pflegeheim Wendelin, Riehen, Wilfried und Katharina Steib (Architekten).

1989

  • Wohnhäuser Erasmusplatz 6, 7, 8, Feldbergstrasse 25, 27, Wohnstiftung für Studierende (Eigentümerin), Archi-Co (Architekten).
  • Wohnhaus Florastrasse 45 (1912, Widmer, Erlacher, Calini), Peter Regenass (Eigentümer).
  • Neubau Wohnhaus Hebelstrasse 11, Herzog und de Meuron (Architekten).
  • Neubau Mehrfamilienhaus Allschwilerstrasse 90, Herzog und de Meuron (Architekten).

1988

  • Wohnhaus Rheinfelderstrasse 34 (Rudolf Linder), Renovation und Umbau, Peter Itin (Eigentümer), Meinrad Morger (Architekt).
  • Wohnhaus Sevogelstrasse 53, Renovation, Jean-Charles Ryff (Eigentümer), Claudius Christ (Architekt).
  • Fernmeldezentrum Basel Grosspeter, Bürgin und Nissen (Architekten).

1987

  • Eisenbahnerhäuser am Tellplatz, Renovation, Nicolas Goetz (Architekt).
  • Wohnhaus Ecke Müllheimerstrasse/Haltingerstrasse, Renovation, Rolf Müller (Architekt).

1986

  • Wohnhaus "Zossen", Restaurierung, im Besonderen der Fenster, René Gautschi (Architekt).
  • Münsterbauhütte, Renovation, Walter Müller (Architekt), CMS (Eigentümerin).
  • Schlüsselzunft, Inneres, Samuel Buri (Künstler), Wandmalereien im Innenhof, Zunft zum Schlüssel (Eigentümerin), Georges Weber (Architekt) im Büro Vischer und Weber, Lucia Christ-Salati (Innenarchitektur).

1985

  • Hohenfirstenhof, Restaurierung, Dr. Fritz Vischer-Burckhardt (Eigentümer), Paul Denfeld (Restaurator).
  • Neubau Wohnsiedlung "Bündten", Riehen, Michael Alder und Klaus Vogt (Architekten).
  • Wohnhaus Breisacherstrasse 23, Renovation, Kurt Frommenwiler (Architekt).
  • Für sein literarisches Gesamtwerk und seinen Einsatz für den Heimatschutz: Dr. Felix Burckhardt, "Blasius".

1984

  • Wohnhaus St. Johanns-Ring 95, Renovation, Erich und Franziska Frösch (Eigentümer).
  • Wohnhaus Hirzbodenweg 89, Restaurierung des Gipsreliefs des Erkers, Beatrice und Hanspeter Weidmann (Eigentümer).
  • Neubau Wohnsiedlung "Auf der Bischofshöhe", Riehen, Rolf Brüderlin (Architekt).
  • Genossenschaft Riehentor, Erhaltung der Häuser Riehentorstrasse 27 und 29 (freiwillige Unterschutzstellung).

1983

  • Wohnhaus Oberwilerstrasse 22, Umbau und Renovation, Frank Labhardt-Joerin (Eigentümer), Rolf Müller (Architekt).
  • Wohnhaus Missionsstrasse 42, Renovation, Walter Theobald (Eigentümer), A. Riva (Architekt).
  • Wohnhaus Gundeldingerstrasse 97, Renovation, Hans-Peter Traub-Mösch (Eigentümer), Walter Egloff (Malermeister).
  • Neubau ARA, Erwin Fendel (Architekt) im Büro Burckhardt und Partner.
  • Für seine Verdienste um den Heimatschutzgedanken: Hans Bühler.

1982

  • Schuhhaus Bata, Marktplatz, Renovation, Frau M. Jehl (Eigentümerin).
  • Haus Ecke Elisabethenstrasse/Klosterberg, Renovation, Frau M. Corpataux (Eigentümerin).
  • Wohnhaus Landskronstrasse 60, Herzog und de Meuron (Architekten).
  • Vogesenstrasse 43, V. und A. Müller (Eigentümer).

1981

  • Wohnhäuser Gundeldingerstrasse 89 und 91, Restaurierung der Jugendstilmalereien an den Fassaden, Malerarbeiten Paul Rudin, Stockwerkeigentümergemeinschaft.
  • Neubau Mehrfamilienhaus Gartenstrasse 14, Roger Diener (Architekt).
  • Villa "Zum Neuen Kettenhof" (1901, Fritz Stehlin), St. Alban-Vorstadt 75, Erhaltung und Renovation, Univest AG (Eigentümer), Florian Vischer (Architekt).
  • Wohnhaus Unterer Rheinweg 114, Renovation und Umbau, Stefan Baader und Peter Fierz (Architekten), GGG (Eigentümerin).

1980

  • Neubau Museum für Gegenwartskunst, St. Alban-Tal, Wilfried und Katharina Steib (Architekten).
  • Haus Stadthausgasse 11, "Zum Hohen Pfeiler", Renovation, Nelly und Tibor Veres-David (Eigentümer).
  • Haus Gerbergasse 81 (Tee-Manger): "lebendiges Denkmal", Max Manger (Eigentümer).
  • Pfarrhaus St. Elisabethen, Elisabethenstrasse 10, Renovation, Evang.-ref. Kirche (Eigentümerin).

1979

  • Geschäfts- und Wohnhaus Kanderstrasse 36/Ecke Klybeckstrasse (Visscher van Gaasbeek), Aussenrenovation, F. Fritz-Fluri, Riehen (Eigentümerin).
  • Neubau Wohnhaus Gmür, Waltersgrabenweg 23, Riehen, Silvia Gmür (Architektin und Eigentümerin).
  • Zunfthaus Safranzunft (Visscher van Gaasbeek) Innen- und Aussenrenovation,  Markus Ritter bei Straumann-Hipp AG (Architekt).
  • Eckliegenschaft Bärenfelserstrasse 30, Renovation und Rettung des Ensembles, Genossenschaft Cohabitat (Bauherrin).
  • Fabrik St.Alban-Tal 34, Renovation, Dr.Antonioli AG (Bauherrin) und Peter Hanhart (Architekt).

1978

  • Hauptpost, Umbau und Renovation, Rudolf E. Wirz (Architekt) im Büro Gfeller.
  • Neubau Wohnhaus, Pfeffingerstrasse 48/50, Max Alioth und Urs Remund (Architekten).
  • Wohnhaus General Guisan-Strasse 6, Renovation, E. Tschudin (Eigentümer).
  • Buchhandlung Helbing und Lichtenhahn, Freie Strasse / Pfluggässlein /Weisse Gasse, Renovation und Neubau, Stefan Baader und Timothy Nissen im Büro Burckhardt und Partner.

1977

  • Bernoulli-Häuser, Sierenzerstrasse 46-60, langjährige Bemühungen um Erhaltung, Josef Frefel.
  • Villa Socinstrasse 32/Eulerstrasse, Renovation, Carl Schlettwein-Gsell (Eigentümer).
  • Wohnhaus Malzgasse 21, Renovation, Alice Sulger-Sarasin (Eigentümerin).

1976

  • nicht vorhanden UB

1975

  • Wohnhaus Rheingasse 88, Renovation, Andreas Meyer-Léchot (Eigentümer).
  • Warenhaus Globus, Renovation des Hauptgebäudes, Direktor P. Trefzer (für die Eigentümer).
  • Gas- und Wasserwerk, Pflege und Wiederaufstellung alter Brunnen.
  • Neubau Hotel Basel, Küng, Bitzer, Frei (Architekten).

1974

  • Wohnhaus Klosterberg 21, Renovation, Herr und Frau D.C. Schlettwein-Gsell.
  • Mehrfamilienhaus Gundeldingerstrasse 85, Ecke Reichensteinerstrasse, Renovation und Farbgestaltung, Jeanne Bukvic-Wahl u.a. (Eigentümergemeinschaft).
  • Geschäftshäuser Freie Strasse 101-107, Fassadenrenovation, Oscar Villiger-Mascetti u.a.
  • Aufstockung Markthalle, Rolf G. Otto, Liestal (Architekt), "gute Addition der neuen Schicht", "grosser Bauvolumenzuwachs ohne Beeinträchtigung des markanten Altbaus".

1973

  • Läckerli-Haus, Gerbergasse 57, Renovation, Robert Klein (Eigentümer).
  • Restaurant und Wohnhaus Efringerhof, Efringerstrasse 1, Wilhelm Moog (Eigentümer).
  • Restaurant Brauner Mutz, Barfüsserplatz, Fassadenrenovation, Erhaltung des Innern, Brauerei Feldschlösschen AG (Eigentümerin).
  • Gemeinde Riehen, Anstrengungen zur Erhaltung des Dorfbildes, Gemeinderat Dr. Paul Meyer.

1972

  • Wohnhaus Petersgasse 50, Renovation, Carl Haffter-Gass (Eigentümer).
  • Haus St. Alban-Vorstadt 17, Renovation, Schweizerische Reederei AG (Eigentümerin).
  • Zoologischer Garten, Gartengestaltung, Neubauten Affenhaus, Vivarium, Kurt Brägger-Hettinger (verantwortlich Gartengestaltung).
  • Wohnhaus, Bläsiring 98 (erbaut 1963), Umbau, Stefan Baader (Eigentümer und Architekt).

1971

  • Haus Riehentorstrasse 14, Renovation, Joos Hutter (Eigentümer).
  • Herrschaftshaus in Brüglingen, Renovation, CMS (Eigentümerin), Hans Roduner (Architekt).
  • Neubauten am Rheinbord der Hoffmann-la Roche, Willi Siefert (Architekt, Leiter der Bauabteilung).

1970

  • Haus "Zum Holzwurm", Klosterberg, Rudolf Senn (Eigentümer).
  • Wohnhaus "Schöneck" (Melchior Berri), Renovation, Jakob Oeri-Hoffmann (Eigentümer), Peter Burckhardt (Architekt).
  • Neubau der Universitätsbibliothek, Schönbeinstrasse, Otto H. Senn (Architekt).

1969

  • Häuser St. Alban-Vorstadt 90-92, Erhaltung der Fassaden, Firma Sapref AG (Eigentümerin).
  • Restaurant Löwenzorn, Renovation, Brauerei Feldschlösschen (Eigentümerin).
  • Neubau Bürohaus Interfrigo, Wettsteinplatz, Winter, Trueb, Ellenrieder (Architekten).